Costa Rica: Wandern im Arenal Volcano National Park

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Costa Rica

La Fortuna, am Rande des Arenal Volcano National Park, hat sich nach dem Vulkanausbruch des Arenal zu einem Touri-Ort entwickelt, um sich nachts die fließende Lava anzuschauen. Seit 2010 ist dort keine fließende Lava mehr zu sehen aber der Nationalpark mit den Wanderwegen und der beeindruckenden Flora und Fauna lockt weiterhin Reisende an.

Arenal Volcano National Park - Costa Rica

In meiner Unterkunft in Monteverde buchte ich einen Shuttle nach La Fortuna, ein kleines Örtchen am Arenal Volcano National Park. Der Arenal gehört zu den aktivsten Vulkanen der Welt und ist ein echter Touristenmagnet. Die rund 136km werden in der Regel mit Bus und Boot zurücklegt, was zwei bis drei Stunden dauern kann.

Arenal Volcano National Park - Costa Rica

In La Fortuna findet man viele Budgetunterkünfte aber die Zimmerpreise sind verhältnismäßig hoch. Über unsere Unterkunft buchten wir eine Tour zum Arenal Volcano National Park für den Nachmittag. Bestandteil der Tour war eine Trekking-Tour durch den National Park, wo uns viel über die Flora und Fauna erzählt wurde. Wir hatten Glück uns sahen Schlangen, giftgrüne Frösche und einige Tukane.

Arenal Volcano National Park - Costa Rica

Von einigen Aussichtsplatzformen innerhalb des Nationalparks kann man auch den Vulkan gut sehen. Abschluss der Tour war ein Badestopp bei einer der Thermalquellen, die leider besonders am Abend recht gut besucht sind.

Arenal Volcano National Park - Costa Rica

Arenal Volcano National Park - Costa Rica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.